17. Oktober 2017

So motivieren Sie Ihr Team

GLÜCKLICHE MITARBEITER SIND EFFIZIENTER UND FALLEN KRANKHEITSBEDINGT SELTENER AUS.

AUCH SIND MEHR LOYALITÄT, FLEXIBILITÄT UND KREATIVITÄT ZU VERZEICHNEN: ALLES FAKTOREN, DIE SICH POSITIV AUF DEN UNTERNEHMENSERFOLG AUSWIRKEN. 

Achten Sie auf die Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter und fragen Sie sich, was sie motiviert?                                                                                                      Oder neigen Sie dazu, eine gefüllte Arbeitswoche per „Autopilot“ zu bewältigen und darauf zu hoffen, dass Ihre Mitarbeiter „das schon schaffen werden“?  Auch dann, wenn es offensichtlich ist, dass diese bereits überfordert sind?

Laut Søren Villadsen, HR Experte bei EGN, führt eine gleichgültige Mitarbeiterführung unweigerlich zu schlechten Ergebnissen und Loyalitätsverlust. Als Führungskraft hängt Ihr Erfolg von Ihren Mitarbeitern ab. Aus diesem Grund ist es wichtig, darauf zu achten, dass Ihre Mitarbeiter engagiert und motiviert arbeiten.

Villadsen hat sechs Tipps zusammengestellt, die Ihnen bei der Erreichung dieses Ziel helfen sollen.

  1. Verstehen, was jeden Mitarbeiter antreibt                                            Jeder Ihrer Mitarbeiter hat eine eigene Persönlichkeit und wird somit durch andere Faktoren motiviert.                                          Bringen Sie deshalb regelmäßig in Erfahrung, was Ihre Mitarbeiter persönlich motiviert. Dadurch können Sie erfolgreich Aufgaben delegieren, die seinen Neigungen entsprechen.                              

  2. Lassen Sie Ihren Worten Taten folgen
    Gehen Sie in Bezug auf Professionalität und Engagement mit gutem Beispiel voran. Sie werden positive Ergebnisse erzielen können – oder genau das Gegenteil, wenn Sie diesem Grundsatz nicht folgen.                                                                                      
  3. Klare Zielvorgaben
    Erklären Sie das Ziel und den Zweck neuer Projekte klar und deutlich. Stellen Sie sicher, dass Ihre Mitarbeiter verstehen, wie das Projekt zum Großen und Ganzen beiträgt, welche Veränderungen es auslöst und wie sich die Ziele und Verantwortlichkeiten für jede Person definieren. Hören Sie sich die Ideen Ihrer Mitarbeiter an, delegieren Sie die Verantwortungen entsprechend und zeigen Sie Vertrauen in Ihr Team.

       Lesen Sie ebenfalls: Change-Management mit den richtigen KPIs

  1. Regelmäßiges Feedback
    Die Nachbesprechung ist ebenso wichtig, wie die ursprüngliche Zielvorgaben: Sie bietet die Möglichkeit, das Projekt und die Ziele zu prüfen. Planen Sie regelmäßige Meetings zur Status- und Fortschrittbesprechung. Dieses Vorgehen erlaubt eine Strategieänderung, wenn sich die Situation ändert, ein Mitarbeiter zusätzliche Unterstützung benötigt oder Aufgaben neu verteilt werden müssen. Bitte bedenken Sie, dass ein deutlicher Zusammenhang zwischen dem Unsicherheitsgefühl und Demotivation eines Mitarbeiters besteht.                                                                                                                                                   
  2. Loben Sie!
    Lob und Anerkennung sind wichtige Motivationsfaktoren. Wir vergessen dies häufig, wenn wir fälschlicherweise von unseren Mitarbeitern erwarten, dass Sie wissen, wann wir mit ihrer Arbeit zufrieden sind. Drücken Sie Ihr Lob für die erledigten Aufgaben verbal aus – entweder persönlich, unter vier Augen oder im Beisein von Kollegen und Kolleginnen.                                                                                                                                                    
  3. Seien Sie präsent
    Ihre Präsenz, als Führungskraft ist maßgeblich für die Aufrechterhaltung der Motivation.  Sie unterstreichen Ihre Authentizität, als Führungskraft durch Ihre Anwesenheit und Ihr Engagement. Dies trägt wiederum zur Motivation Ihrer Mitarbeiter bei. Ein einfacher, jedoch effektiver erster Schritt besteht in der morgendlichen Begrüßung und der Verabschiedung zum Feierabend.  

       Lesen Sie ebenfalls: Kommunizieren Sie häufig genug Face-to-Face? 

Bleiben Sie mit uns in Kontakt, um sich über News und Events von EGN zu informieren.